Skip to main content
Print Friendly, PDF & Email

Teebaumöl Shampoo selber machen

Das Teebaumöl Shampoo kann bei vielen Problemen helfen. Gerade bei juckender Kopfhaut ist es sehr hilfreich, da es einen beruhigenden Effekt hat. EntzĂŒndungshemmend und desinfizierend wirkt es obendrein. Aber Heute wollen wir uns kein Teebaumöl kaufen, sondern selber machen! Dazu im folgenden eine praktische Anleitung.

Mein Teebaumöl Testsieger

Wie man das Teebaumöl Shampoo selber machen kann

Um das Teebaumöl Duschgel selber herstellen zu können, benötigt man nicht viele Utensilien. Man braucht folgendes um Teebaumöl Shampoo ganz einfach selbst machen zu können:

  • 250 ml kochendes Wasser
  • 2 Teebeutel Kamillentee
  • 50 g Natron
  • 25 ml Teebaumöl
  • 1 Flasche mit 300 ml Fassungsvermögen
  • Einen Trichter
  1. Die zwei Kamillenteebeutel in einer Tasse mit dem heißen Wasser ca. fĂŒnf Minuten ziehen lasse. Sobald der Tee fertig ist, die Beutel raus nehmen und das Natron vorsichtig hinzu geben.
  2. Den Kamillentee mit den Natron solange abkĂŒhlen lassen, bis es lauwarm ist. Dann kann das Teebaumöl hinzugegeben werden. Die Mischung gut verrĂŒhren.
  3. Nun kann das Shampoo in die Flasche umgefĂŒllt werden, dazu den Trichter in die Flasche stecken und die FlĂŒssigkeit vorsichtig hineinlaufen lassen.

Teebaumöl selber machen Zutatenliste

Das Natron in dem Shampoo sorgt dafĂŒr, dass das Haar und sowohl als auch die Kopfhaut tiefengereinigt werden. Ohne dabei das Haar oder die PH-Schicht anzugreifen. Gerade bei Familien mit Kinder wird dieses Teebaumöl Wundermittel immer beliebter. Oft bei Kindern tritt ein Lausbefall nach dem Schul oder Kindergartenbesuch auf. Das selbstgemacht Teebaumöl ist ein gutes Mittel gegen LĂ€use. Die Anwendung ist kinderleicht. Ca. 5 ml davon, in das feuchte Haar geben. Die Kopfhaut damit gut massieren und es bis in die LĂ€nge der Haare verteilen. Kurz einwirken lassen und das Shampoo aus dem Haar und von der Kopfhaut mit klarem Wasser ausspĂŒlen.

Fazit:

Um das Shampoo mit Teebaumöl selber machen zu können, benötigt es nur wenige Handgriffe und auch der Zeitaufwand ist sehr gering. Jeder der sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, hat mit diesem schnellen und einfachen Hausmittel eine perfekte Lösung gefunden. Aber nicht nur um sich etwas Gutes zu tun ist es sehr gut geeignet, auch gegen Haarausfall und Schuppenflechte wirkt es Wunder.

Wer das Teebaumöl Shampoo nicht selber machen möchte der kann natĂŒrlich auch ein Teebaumöl Shampoo kaufen. Wir wĂŒnschen dennoch viel Erfolg beim nachmachen!